Domain unrechtsstaat.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt unrechtsstaat.de um. Sind Sie am Kauf der Domain unrechtsstaat.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte und Fragen zum Begriff Unrechtsstaat:

Söhne der Gewalt - Erich Szelersky, Kartoniert (TB)
Söhne der Gewalt - Erich Szelersky, Kartoniert (TB)

Ein brutaler Mörder bringt seine ehemaligen Kameraden einer neonationalsozialistischen Kameradschaft um. Polizei und Berufskiller jagen ihn. Am Ende treffen alle aufeinander.

Preis: 19.95 € | Versand*: 0.00 €
Strukturelle Gewalt, soziale Exklusion und Ressentiment gegen Behinderte in der modernen Stadt - Frank W. Wagner, Kartoniert (TB)
Strukturelle Gewalt, soziale Exklusion und Ressentiment gegen Behinderte in der modernen Stadt - Frank W. Wagner, Kartoniert (TB)

DissertationDieses Buch eröffnet einen soziologisch-phänomenologischen Blick auf die exkludierende Lebenswelt Behinderter im begrifflichen Zeitalter der Inklusion. Der Leser erfährt, warum strukturelle Gewalt ein tagtägliches Phänomen ist und wann von institutioneller Verbehinderung gesprochen werden sollte. Dies Buch verdeutlicht, warum das Ressentiment im Vergleich zum Vorurteil ein positiver Begriff sein kann. Nicht zuletzt erfährt der Leser im qualitativ-empirischen Teil, wie zehn Wohlfahrts- und Sozialverbände in ihren jeweiligen Verbandsperiodika das bundesdeutsche soziale Klima spiegeln und welcher Stellenwert Behinderten hierbei zukommt. Der Soziologe Frank Wolfram Wagner ist ein Schüler des Phänomenologen Richard Grathoff. In Anlehnung an den Strukturbegriff Pierre Bourdieus möchte Wagner die phänomenologischen Strukturen der Gesellschaft deutlich machen. Außerdem begreift sich Wagner im Verständnis des Wiener Soziologen Roland Girtler als feldforschender Beobachter.

Preis: 20.00 € | Versand*: 0.00 €
Samland im Jahr 1235: Mila lebt mit ihrer Familie an der Bernsteinküste nahe Königsberg. Ihre Mutter ist als Priesterin des alten Glaubens hoch angesehen. Doch eines Tages wird ihr Dorf von Rittern des Deutschen Ordens überfallen. Sie zwingen die Bewohner, Christen zu werden - notfalls mit Gewalt. Bei dem Versuch zu fliehen, sterben Milas Schwester und ihr Vater. In letzter Sekunde rettet der Ritter Johan jedoch Milas Leben und auch ihre Mutter kann den Angreifern entkommen ... Während die Priesterin auf Rache sinnt, fühlt Mila sich zunehmend zu Johan hingezogen und kämpft für ein Leben ohne Hass und Krieg - und der kostbare Bernstein ihrer Heimat soll ihr helfen, diesen Traum zu verwirklichen! (Schirdewan, Claudia)
Samland im Jahr 1235: Mila lebt mit ihrer Familie an der Bernsteinküste nahe Königsberg. Ihre Mutter ist als Priesterin des alten Glaubens hoch angesehen. Doch eines Tages wird ihr Dorf von Rittern des Deutschen Ordens überfallen. Sie zwingen die Bewohner, Christen zu werden - notfalls mit Gewalt. Bei dem Versuch zu fliehen, sterben Milas Schwester und ihr Vater. In letzter Sekunde rettet der Ritter Johan jedoch Milas Leben und auch ihre Mutter kann den Angreifern entkommen ... Während die Priesterin auf Rache sinnt, fühlt Mila sich zunehmend zu Johan hingezogen und kämpft für ein Leben ohne Hass und Krieg - und der kostbare Bernstein ihrer Heimat soll ihr helfen, diesen Traum zu verwirklichen! (Schirdewan, Claudia)

Samland im Jahr 1235: Mila lebt mit ihrer Familie an der Bernsteinküste nahe Königsberg. Ihre Mutter ist als Priesterin des alten Glaubens hoch angesehen. Doch eines Tages wird ihr Dorf von Rittern des Deutschen Ordens überfallen. Sie zwingen die Bewohner, Christen zu werden - notfalls mit Gewalt. Bei dem Versuch zu fliehen, sterben Milas Schwester und ihr Vater. In letzter Sekunde rettet der Ritter Johan jedoch Milas Leben und auch ihre Mutter kann den Angreifern entkommen ... Während die Priesterin auf Rache sinnt, fühlt Mila sich zunehmend zu Johan hingezogen und kämpft für ein Leben ohne Hass und Krieg - und der kostbare Bernstein ihrer Heimat soll ihr helfen, diesen Traum zu verwirklichen! , Historischer Roman , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20220826, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Historische Küsten-Romane von Claudia Schirdewan#2#, Autoren: Schirdewan, Claudia, Seitenzahl/Blattzahl: 356, Themenüberschrift: FICTION / Historical, Keyword: Bernstein; Bernsteinküste; Deutschorden; Glauben; Historische Romane; Kurische Nehrung; Medizin; Priesterehe; Priesterin; Ritter; Samland; Schmuck; Toleranz; Weihrauch; Zölibat; katholische Kirche; starke Frauen, Fachkategorie: Handarbeit, Dekoration und Kunsthandwerk~Belletristik: allgemein und literarisch, Region: Kaliningrad~Ostsee, Zeitraum: Frühes 13. Jahrhundert um 1200 bis 1250, Altersempfehlung / Lesealter: 18, ab Alter: 16, Warengruppe: TB/Belletristik/Romane/Erzählungen, Fachkategorie: Historischer Roman, Text Sprache: ger, Originalsprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Lübbe, Verlag: Lübbe, Verlag: Lbbe, Länge: 184, Breite: 124, Höhe: 32, Gewicht: 358, Produktform: Kartoniert, Genre: Belletristik, Genre: Belletristik, Alternatives Format EAN: 9783751716529, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 11.00 € | Versand*: 0 €
Strizek, Helmut: Ruanda ¿ die geleugnete Geschichte. 25 Jahre Diktatur der Ruandischen Patriotischen Front
Strizek, Helmut: Ruanda ¿ die geleugnete Geschichte. 25 Jahre Diktatur der Ruandischen Patriotischen Front

Ruanda ¿ die geleugnete Geschichte. 25 Jahre Diktatur der Ruandischen Patriotischen Front , Memorandum und Appell , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 47.55 € | Versand*: 0 €

Ist es legitim, Produkte aus einem Unrechtsstaat mit miesen Arbeitsbedingungen wie China zu kaufen?

Die Frage der Legitimität hängt von den individuellen moralischen und ethischen Überzeugungen ab. Einige Menschen argumentieren, d...

Die Frage der Legitimität hängt von den individuellen moralischen und ethischen Überzeugungen ab. Einige Menschen argumentieren, dass der Kauf von Produkten aus Unrechtsstaaten die dortige Wirtschaft unterstützt und somit indirekt die schlechten Arbeitsbedingungen fördert. Andere argumentieren, dass der Boykott solcher Produkte die Menschen vor Ort noch stärker benachteiligt. Letztendlich liegt es an jedem Einzelnen, seine eigene Entscheidung zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist die BRD oder die DDR ein Unrechtsstaat?

Diese Frage ist umstritten und wird von verschiedenen Perspektiven betrachtet. Einige argumentieren, dass sowohl die BRD als auch...

Diese Frage ist umstritten und wird von verschiedenen Perspektiven betrachtet. Einige argumentieren, dass sowohl die BRD als auch die DDR Elemente eines Unrechtsstaates hatten, wie zum Beispiel die Verletzung von Menschenrechten oder politische Repressionen. Andere argumentieren, dass beide Staaten auch demokratische und rechtsstaatliche Elemente hatten, die sie von einem Unrechtsstaat unterscheiden. Letztendlich hängt die Beurteilung davon ab, welche Kriterien für einen Unrechtsstaat herangezogen werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

War die DDR ein Unrechtsstaat?

Die Frage, ob die DDR ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und wird unterschiedlich beurteilt. Einige argumentieren, dass die DDR...

Die Frage, ob die DDR ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und wird unterschiedlich beurteilt. Einige argumentieren, dass die DDR aufgrund von Einschränkungen der Meinungs- und Pressefreiheit, politischer Verfolgung und der Unterdrückung oppositioneller Kräfte als Unrechtsstaat angesehen werden kann. Andere betonen hingegen die sozialen Errungenschaften und den Schutz der Arbeitnehmerrechte in der DDR.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen einem Rechtsstaat und einem Unrechtsstaat?

Ein Rechtsstaat ist ein Staat, in dem die Herrschaft des Rechts gilt und die Grundrechte und Freiheiten der Bürger geschützt sind....

Ein Rechtsstaat ist ein Staat, in dem die Herrschaft des Rechts gilt und die Grundrechte und Freiheiten der Bürger geschützt sind. Es gibt klare Gesetze und unabhängige Gerichte, die für die Einhaltung der Gesetze sorgen. Ein Unrechtsstaat hingegen ist ein Staat, in dem die Regierung willkürlich handelt, die Rechte der Bürger missachtet und das Rechtssystem für politische Zwecke manipuliert. In einem Unrechtsstaat gibt es keine Gewaltenteilung und die Bürger haben keine Möglichkeit, ihre Rechte einzufordern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2 (gut), Technische Universität Dresden (Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Gewalt ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet und existiert in den verschiedensten Formen. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der physischen Gewalt bei Fußballzuschauern.
Der Fußball ist in Deutschland ein Sport für viele Millionen Menschen, die ihn in ihrer Freizeit als aktive Spieler betreiben oder ihn als begeisterte Stadion- oder Fernsehzuschauer mitverfolgen. Die Vereine der 1. Fußballbundesliga verzeichneten in der Saison 2004/2005 einen Zuschauerschnitt von über 37.000 Besuchern pro Spiel. 
Wochenende für Wochenende sind demnach tausende Menschen unterwegs, um in der Atmosphäre der Fußballarenen einen Hauch von Abenteuer, Nervenkitzel und Risiko zu erleben, oder sich im Umfeld des Stadions bei gewalttätigen Ausschreitungen selber Spannungserlebnisse zu verschaffen. Fußballfanspezifisches Verhalten reicht von stiller und genießender Teilhabe bis hin zu enthusiastischer Begeisterung, von humoristischen Gesängen und Choreographien bis hin zu provokativer Häme, verletzenden Verbalattacken und mehr oder weniger ernsthaften körperlichen Auseinandersetzungen.
Bei den Stadionbesuchern handelt es sich folglich nicht um eine homogene Masse, sondern um, aufgrund ihres verschiedenen Verhaltens während des Spiels, ihrer Kleidung und ihres Standortes in den Sitz- und Stehplatzbereichen, abgrenzbare Gruppen.

Die vorliegende Arbeit zur Subkultur der Hooligans basiert vor allem auf der Methodik der Literaturanalyse. Weiterhin nutzt der Autor das Mittel der Internetrecherche sowie der Videoanalyse.
Es ist also festzuhalten, dass die Arbeit eine reine Analyse bisheriger Veröffentlichungen zum Thema darstellt. (Seigerschmidt, Patrick)
Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2 (gut), Technische Universität Dresden (Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Gewalt ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet und existiert in den verschiedensten Formen. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der physischen Gewalt bei Fußballzuschauern. Der Fußball ist in Deutschland ein Sport für viele Millionen Menschen, die ihn in ihrer Freizeit als aktive Spieler betreiben oder ihn als begeisterte Stadion- oder Fernsehzuschauer mitverfolgen. Die Vereine der 1. Fußballbundesliga verzeichneten in der Saison 2004/2005 einen Zuschauerschnitt von über 37.000 Besuchern pro Spiel. Wochenende für Wochenende sind demnach tausende Menschen unterwegs, um in der Atmosphäre der Fußballarenen einen Hauch von Abenteuer, Nervenkitzel und Risiko zu erleben, oder sich im Umfeld des Stadions bei gewalttätigen Ausschreitungen selber Spannungserlebnisse zu verschaffen. Fußballfanspezifisches Verhalten reicht von stiller und genießender Teilhabe bis hin zu enthusiastischer Begeisterung, von humoristischen Gesängen und Choreographien bis hin zu provokativer Häme, verletzenden Verbalattacken und mehr oder weniger ernsthaften körperlichen Auseinandersetzungen. Bei den Stadionbesuchern handelt es sich folglich nicht um eine homogene Masse, sondern um, aufgrund ihres verschiedenen Verhaltens während des Spiels, ihrer Kleidung und ihres Standortes in den Sitz- und Stehplatzbereichen, abgrenzbare Gruppen. Die vorliegende Arbeit zur Subkultur der Hooligans basiert vor allem auf der Methodik der Literaturanalyse. Weiterhin nutzt der Autor das Mittel der Internetrecherche sowie der Videoanalyse. Es ist also festzuhalten, dass die Arbeit eine reine Analyse bisheriger Veröffentlichungen zum Thema darstellt. (Seigerschmidt, Patrick)

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2 (gut), Technische Universität Dresden (Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Gewalt ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet und existiert in den verschiedensten Formen. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der physischen Gewalt bei Fußballzuschauern. Der Fußball ist in Deutschland ein Sport für viele Millionen Menschen, die ihn in ihrer Freizeit als aktive Spieler betreiben oder ihn als begeisterte Stadion- oder Fernsehzuschauer mitverfolgen. Die Vereine der 1. Fußballbundesliga verzeichneten in der Saison 2004/2005 einen Zuschauerschnitt von über 37.000 Besuchern pro Spiel. Wochenende für Wochenende sind demnach tausende Menschen unterwegs, um in der Atmosphäre der Fußballarenen einen Hauch von Abenteuer, Nervenkitzel und Risiko zu erleben, oder sich im Umfeld des Stadions bei gewalttätigen Ausschreitungen selber Spannungserlebnisse zu verschaffen. Fußballfanspezifisches Verhalten reicht von stiller und genießender Teilhabe bis hin zu enthusiastischer Begeisterung, von humoristischen Gesängen und Choreographien bis hin zu provokativer Häme, verletzenden Verbalattacken und mehr oder weniger ernsthaften körperlichen Auseinandersetzungen. Bei den Stadionbesuchern handelt es sich folglich nicht um eine homogene Masse, sondern um, aufgrund ihres verschiedenen Verhaltens während des Spiels, ihrer Kleidung und ihres Standortes in den Sitz- und Stehplatzbereichen, abgrenzbare Gruppen. Die vorliegende Arbeit zur Subkultur der Hooligans basiert vor allem auf der Methodik der Literaturanalyse. Weiterhin nutzt der Autor das Mittel der Internetrecherche sowie der Videoanalyse. Es ist also festzuhalten, dass die Arbeit eine reine Analyse bisheriger Veröffentlichungen zum Thema darstellt. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 3. Auflage, Erscheinungsjahr: 20070718, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Seigerschmidt, Patrick, Auflage: 07003, Auflage/Ausgabe: 3. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 48, Warengruppe: HC/Sozialpädagogik, Fachkategorie: Pädagogik: Theorie und Philosopie, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 4, Gewicht: 84, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783638443180, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Kamali, Mohammad Hashim: Menschenrechte aus zwei islamtheologischen Perspektiven
Kamali, Mohammad Hashim: Menschenrechte aus zwei islamtheologischen Perspektiven

Menschenrechte aus zwei islamtheologischen Perspektiven , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 54.90 € | Versand*: 0 €
Die Gewalt der Waffen (Cameron, Marc)
Die Gewalt der Waffen (Cameron, Marc)

Die Gewalt der Waffen , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Ausgabe: Taschenbuchausgabe, Erscheinungsjahr: 20200325, Produktform: Kartoniert, Autoren: Cameron, Marc, Auflage/Ausgabe: Taschenbuchausgabe, Seitenzahl/Blattzahl: 432, Keyword: Action-Thriller; Polit-Thriller; Kriminalroman, Fachkategorie: Kriminalromane und Mystery, Warengruppe: TB/Belletristik/Kriminalromane, Fachkategorie: Spionagethriller, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Festa Verlag, Verlag: Festa Verlag, Verlag: Festa Verlag GmbH, Länge: 200, Breite: 125, Höhe: 32, Gewicht: 447, Produktform: Kartoniert, Genre: Belletristik, Genre: Belletristik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 14.99 € | Versand*: 0 €
Psychische Gewalt in der Erziehung und die Prävention durch Elternbildung - Nicole Andersch, Kartoniert (TB)
Psychische Gewalt in der Erziehung und die Prävention durch Elternbildung - Nicole Andersch, Kartoniert (TB)

Kinder in ihrem Leben zu begleiten, gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Die Art und Weise, wie Eltern mit ihren Kindern umgehen, hat einen entscheidenden Einfluss darauf, welches Selbstbild Kinder entwickeln, wie sie mit sich und mit anderen Lebewesen umgehen und infolgedessen auch, wie die Welt von morgen aussehen wird. Obwohl die Psychische Gewalt die wohl am häufigsten angewandte Form von Gewalt in der Erziehung ist, wird sie von den Medien weitgehend vernachlässigt. Dabei kann gerade die seelische Kindesmisshandlung die psychische, körperliche und soziale Entwicklung eines Kindes empfindlich stören und beeinträchtigen. Wenn ein Kind ständiger Frustration ausgesetzt ist, kann dies zu einer ganzen Reihe von Störungen führen, die wie in einer verheerenden Kettenreaktion, die nächste Generation ergreift. Denn wie Eltern ihre eigene Kindheit erlebt, empfunden und verarbeitet haben, trägt einen großen Teil dazu bei, wie sie sich ihren eigenen Kindern gegenüber verhalten. Es ist von allergrößter Bedeutung, dass Eltern sich mit sich selbst, mit ihrer eigenen Geschichte, vor allem mit den dazugehörigen Gefühlen auseinandersetzen, um seelisch gesund zu sein und zu werden, um diese seelische Gesundheit auch an ihre Kinder weitergeben zu können - für eine bessere und friedvollere Welt.

Preis: 48.00 € | Versand*: 0.00 €

Was ist ein Unrechtsstaat und könntest du Beispiele nennen?

Ein Unrechtsstaat ist ein Staat, in dem die Grundrechte und Freiheiten der Bürger systematisch verletzt werden und die Regierung i...

Ein Unrechtsstaat ist ein Staat, in dem die Grundrechte und Freiheiten der Bürger systematisch verletzt werden und die Regierung ihre Macht missbraucht, um die Bevölkerung zu unterdrücken. Beispiele für Unrechtsstaaten sind Nordkorea, wo es keine Meinungsfreiheit gibt und die Regierung Menschenrechtsverletzungen begeht, oder Saudi-Arabien, wo Grundrechte wie Meinungsfreiheit und Versammlungsfreiheit stark eingeschränkt sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

War die DDR ein Unrechtsstaat? Pro-Contra-Debatte.

Die Frage, ob die DDR ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und wird kontrovers diskutiert. Befürworter argumentieren, dass die DD...

Die Frage, ob die DDR ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und wird kontrovers diskutiert. Befürworter argumentieren, dass die DDR aufgrund von Einschränkungen der Meinungs- und Pressefreiheit, politischer Verfolgung und Repressionen gegen Oppositionelle als Unrechtsstaat einzustufen sei. Gegner argumentieren hingegen, dass die DDR als sozialistischer Staat legitime Ziele verfolgte und dass die Bezeichnung als Unrechtsstaat zu undifferenziert sei.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

War das Deutsche Kaiserreich ein Unrechtsstaat?

Die Frage, ob das Deutsche Kaiserreich ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und hängt von der Perspektive ab. Einige argumentiere...

Die Frage, ob das Deutsche Kaiserreich ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und hängt von der Perspektive ab. Einige argumentieren, dass das Kaiserreich durch seine autoritäre Regierung und seine repressive Politik gegenüber politischen Gegnern und Minderheiten als Unrechtsstaat betrachtet werden kann. Andere betonen hingegen die wirtschaftliche und soziale Stabilität des Kaiserreichs und argumentieren, dass es kein Unrechtsstaat war.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist die DDR ein Unrechtsstaat?

Die Frage, ob die DDR ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und wird von verschiedenen Perspektiven betrachtet. Einige argumentier...

Die Frage, ob die DDR ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und wird von verschiedenen Perspektiven betrachtet. Einige argumentieren, dass die DDR aufgrund von Menschenrechtsverletzungen, Einschränkungen der Meinungsfreiheit und Repressionen gegen Oppositionelle als Unrechtsstaat betrachtet werden kann. Andere argumentieren, dass die DDR als sozialistischer Staat mit einem anderen Wertesystem und politischen System betrachtet werden sollte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Keine Gewalt im Klassenzimmer - Dennis Blauert, Geheftet
Keine Gewalt im Klassenzimmer - Dennis Blauert, Geheftet

Mithilfe von Expertentipps und erprobten Übungen zusammen mit den Kindern zu einer Klassengemeinschaft ohne Gewalt und Aggression Klassenzimmer ohne Gewalt Ein gewaltfreies Klassenzimmer zu realisieren, ist nicht immer ganz einfach. Es treffen bei den Kindern so viele unterschiedliche Charaktere aufeinander, die nicht leicht unter einen Hut zu bringen sind. Dieser Band hilft Ihnen dabei, diese Herausforderung anzunehmen und erfolgreich zu meistern! Gewalt und Aggressionen vorbeugen Sie erhalten mit diesem Buch zahlreiche Arbeitsblätter, Methoden, Übungen und Spiele, mit deren Hilfe Sie Gewalt und Aggressionen innerhalb Ihrer Klasse effektiv vorbeugen können. So wird ein respektvolles Miteinander gefördert, welches für eine gute Lernatmosphäre entscheidend ist. Empathie und Respekt fördern Gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern erstellen Sie Klassenregeln, führen Übungen zur respektvollen Kommunikation durch oder wenden Strategien zum Aggressionsabbau an. So beugen Sie Mobbing, Ausgrenzung und Gewalt in Ihrer Klasse vor! Die Themen: - Grundsätze der Gewaltprävention und -intervention - Sinnvolle Regeln erstellen und einhalten - Ausgrenzung und Mobbing - Cybermobbing und Gewalt in den digitalen Medien - Verbale Gewalt in der Klasse - Wut - der konstruktive Umgang mit dem schwierigen Gefühl Der Band enthält: - Methodisch-didaktische Hinweise und Tipps - Arbeitsblätter, Methoden, Übungen und Spiele für ein gewaltfreies Klassenzimmer

Preis: 23.99 € | Versand*: 0.00 €
Diktatur im Wandel (Mirschel, Markus~Kunze, Samuel)
Diktatur im Wandel (Mirschel, Markus~Kunze, Samuel)

Diktatur im Wandel , Dieses Buch erzählt die Geschichte der DDR anhand ihrer sich wandelnden repressiven Mechanismen. Von der Staatsgründung im Jahr 1949 bis zu ihrem für viele Zeitzeugen überraschenden Zusammenbruch 1989/90 durchlief die DDR stetig Neuorientierungen sowie von oben nach unten weitergereichte Reglementierungen. Im Spannungsfeld zwischen Herrschaftsdurchsetzung, -etablierung und -sicherung bewies die DDR dabei eine erstaunliche Langlebigkeit. Aus Quellen gearbeitet erzählen Markus Mirschel und Samuel Kunze von persönlichen Schicksalen, normativen Vorgaben durch die Staats- und Parteiführung sowie von Anpassungsprozessen innerhalb der Sicherheitsorgane der DDR während der 40-jährigen Geschichte der zweiten Diktatur auf deutschem Boden. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20231106, Produktform: Leinen, Autoren: Mirschel, Markus~Kunze, Samuel, Seitenzahl/Blattzahl: 448, Keyword: DDR; Diktatur; Justiz; Staatssicherheit; Stasi; Totalitarismus; Unterdrückung; Widerstand; Überwachung, Fachschema: Deutsche Geschichte / 20. Jahrhundert~Diktatur - Diktator~Totalitarismus~Repression~Unterdrückung, Fachkategorie: Politische Unterdrückung und Verfolgung~Revolutionen, Aufstände, Rebellionen, Region: Deutschland, Zeitraum: ca. 1945 bis ca. 1990 (die Zeit des Kalten Krieges), Warengruppe: HC/Zeitgeschichte/Politik (ab 1949), Fachkategorie: Politisches System: Totalitarismus und Diktatur, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Herder Verlag GmbH, Verlag: Herder Verlag GmbH, Verlag: Verlag Herder GmbH, Länge: 211, Breite: 134, Höhe: 43, Gewicht: 604, Produktform: Gebunden, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1249045

Preis: 30.00 € | Versand*: 0 €
Nachgefragt: Menschenrechte und Demokratie - Christine Schulz-Reiss, Taschenbuch
Nachgefragt: Menschenrechte und Demokratie - Christine Schulz-Reiss, Taschenbuch

Das Buch ist bei deiner Buchhandlung vor Ort und bei vielen Online-Buchshops erhältlich! Vor 70 Jahren wurde sie formuliert: die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Aber wer weiß schon genau, welche Rechte sie tatsächlich umfasst und wo diese Rechte eingeklagt werden können?Kompetente Auskunft zum Thema Menschenrechte und Demokratie gibt der neue Band der Sachbuchreihe Nachgefragt. Zugleich zeigt er auf, wie es um die Menschenrechte bei uns und in anderen Teilen der Welt bestellt ist und welche Möglichkeiten auch der eigene Alltag bietet, Zivilcourage zu üben.- Auf der Longlist der besten Wissenschaftsbücher 2009 des österreichischen Buchhandels und des Wissenschaftsministeriums (Kategorie Junior-Wissensbücher).- Buch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.(Januar 2009).

Preis: 6.95 € | Versand*: 0.00 €
Naleppa, Sabine: Die globale Problematik des Trinkwassers unter dem Aspekt der Menschenrechte
Naleppa, Sabine: Die globale Problematik des Trinkwassers unter dem Aspekt der Menschenrechte

Die globale Problematik des Trinkwassers unter dem Aspekt der Menschenrechte , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €

War die DDR tatsächlich ein Unrechtsstaat?

Die Frage, ob die DDR ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und wird unterschiedlich beantwortet. Einige argumentieren, dass die D...

Die Frage, ob die DDR ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und wird unterschiedlich beantwortet. Einige argumentieren, dass die DDR aufgrund von Menschenrechtsverletzungen, politischer Unterdrückung und Einschränkung der Meinungsfreiheit als Unrechtsstaat betrachtet werden kann. Andere betonen hingegen die sozialen Errungenschaften und die Unterstützung, die die DDR ihren Bürgern bot. Letztendlich hängt die Beurteilung davon ab, welche Aspekte man in den Vordergrund stellt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

War die DDR ein Unrechtsstaat?

Die Frage, ob die DDR ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und wird kontrovers diskutiert. Einige argumentieren, dass die DDR auf...

Die Frage, ob die DDR ein Unrechtsstaat war, ist umstritten und wird kontrovers diskutiert. Einige argumentieren, dass die DDR aufgrund von Menschenrechtsverletzungen, politischer Unterdrückung und Einschränkung der Meinungsfreiheit als Unrechtsstaat betrachtet werden kann. Andere vertreten die Ansicht, dass die DDR als sozialistischer Staat mit eigenen Idealen und Prinzipien betrachtet werden sollte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist die DDR ein Unrechtsstaat?

Ist die DDR ein Unrechtsstaat? Diese Frage ist in der Geschichtswissenschaft umstritten. Einige argumentieren, dass die DDR aufgru...

Ist die DDR ein Unrechtsstaat? Diese Frage ist in der Geschichtswissenschaft umstritten. Einige argumentieren, dass die DDR aufgrund von Unterdrückung, Zensur und Verletzungen der Menschenrechte als Unrechtsstaat betrachtet werden kann. Andererseits gibt es auch Stimmen, die darauf hinweisen, dass die DDR sozialen Fortschritt und Gleichheit für die Arbeiterklasse erreicht hat. Letztendlich hängt die Beurteilung davon ab, welche Aspekte man in Betracht zieht und welche Werte man als Grundlage nimmt. Es ist wichtig, die komplexe Geschichte der DDR differenziert zu betrachten und verschiedene Perspektiven zu berücksichtigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Menschenrechte Freiheit Gleichheit Justiz Verfassung Opposition Repression Zensur Unterdrückung

War das Deutsche Kaiserreich eine Diktatur oder ein Unrechtsstaat?

Das Deutsche Kaiserreich kann nicht eindeutig als Diktatur oder Unrechtsstaat bezeichnet werden. Es war eine konstitutionelle Mona...

Das Deutsche Kaiserreich kann nicht eindeutig als Diktatur oder Unrechtsstaat bezeichnet werden. Es war eine konstitutionelle Monarchie, in der der Kaiser über weitreichende politische Befugnisse verfügte, aber auch von einem Parlament kontrolliert wurde. Es gab Einschränkungen der politischen Freiheiten, aber auch gewisse demokratische Elemente. Die Beurteilung hängt daher von der Definition und dem Maßstab ab, den man anlegt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.